The Walking Dead: 10 Überlebens-Tipps für die Zombie-Apokalypse

claudia-haessy
Claudia Haessy

Die Zombie-Apokalypse ist da und du bist – entgegen unserer Empfehlung – nicht wirklich vorbereitet! Aber keine Sorge: Wir sagen dir, was jetzt zu tun ist.

Die zehn goldenen Regeln, um die Zombie-Apokalypse zu überleben:

1. Rule of Threes

Die Regel der Drei besagt, dass du in extremen Situationen nicht länger als drei Minuten ohne Luft, drei Stunden ohne Unterkunft, drei Tage ohne Wasser und drei Wochen ohne Essen überleben kannst.

Besorge dir also schnellstmöglich Waffen, Waffen und Waffen. Damit kriegst du Unterkunft, Wasser und Essen. Nur schlafen solltest du fortan immer mit einem offenem Auge.

2. Mach Verbündete, keine Freunde!

Egal, wie introvertiert oder misanthropisch du bist: Da du dich null vorbereitet hast, brauchst du Unterstützung. Falls du jetzt Menschen treffen solltest, die im Besitz eines Zombie Survival Guide sind: Jackpot!

Aber auch so können andere Menschen furchtbar praktisch sein. Zum Beispiel, wenn du unvorhergesehen auf Zombies triffst und jemanden bei dir hast, der langsamer ist oder dem du ein Bein stellen kannst, um in Ruhe zu entkommen. Freunde dich jedoch nicht zu sehr mit ihnen an. Es ist sonst immer blöd, wenn sie gebissen werden und du sie erschießen musst.

3. Minimalismus for the win

Den meisten Kram aus deiner Wohnung wirst du nie wieder brauchen. Deine Playstation, den 50 €-Mascara, Mutters guten Eierlikör – lasse alles zurück. Wen interessiert, ob dein Haar nach deinem Mango-Avocado-Kokos-Shampoo riecht, solange du mit einer Motorsäge umgehen kannst? 

Konzentrier dich lieber auf die Sachen, die du essen, trinken (ich sagte doch: keinen Eierlikör!), anziehen oder mit denen du Zombies killen kannst.

Unser Pro-Tipp: Omas gußeiserne Bratpfanne – der hält kein Zombieschädel stand und anschließend gibt’s darin ein leckeres Omlette!

4. So tötest du einen Zombie

Früher oder später wirst du Zombies begegnen. Zombies sind wie die Nazis 1945 – sobald der Kopf weg ist, fällt alles andere in sich zusammen. Konzentriere dich also darauf.

Es gibt eine Vielzahl an Waffen, die sich dazu eignen, einen Zombie zu töten. Aber nicht alle eignen sich vielleicht für dich. Denn so eine Kettensäge sieht zwar cool aus, ist aber ziemlich schwer und da du sicher noch nie eine in der Hand gehabt hast, ist es recht wahrscheinlich, dass nicht nur der Zombie Gliedmaßen verliert. Ähnliches gilt für Flammenwerfer (bitte nur draußen verwenden!). 

Und auch wenn der Rasenmäher in Peter Jacksons Braindead super rüberkommt – schnapp‘ dir besser eine Shotgun! Falls nichts von alldem zur Hand hast: renne. Möglichst schnell.

5. Meide Gebäude!

Geh unter gar keinen Umständen in irgendwelche mysteriösen, dunklen Gebäude. Wenn du eines aus Zombie-Filmen gelernt haben solltest, dann, dass dort immer Zombies lauern. Das gleich gilt für Krankenhäuser. Denn mehr potentiell tote Menschen auf einem Haufen findest du nirgendwo.

6. Suche dir eine sichere Unterkunft

Zombies können weder besonders gut Leitern hochklettern, noch schwimmen. Nutze dieses Wissen, wenn es darum geht, deinen Unterschlupf auszusuchen. Und hast du nicht schon immer von einem Hausboot geträumt?

7. Geduld ist keine Lösung

Zombies gehen nicht von alleine weg. Niemals. Zombies haben Zeit. Viel Zeit. Auch wenn sie dich furchtbar gerne fressen wollen, sie verhungern nicht. Im Gegensatz zu dir. Überleg dir also zweimal, wo du dich verbarrikadierst und habe immer einen Notausgang in petto.

8. Shoot, don’t talk!

Du bist unsicher, ob der Mann da vorne nicht vielleicht doch betrunken ist? Ob das kleine, blutverschmierte Mädchen mit dem glasigen Blick deine Hilfe braucht? Geh' kein Risiko ein. Was du heute kannst besorgen, das töte nicht erst morgen. Spätestens, wenn dein Gegenüber versucht, dir mit blanken Zähnen deine Gedärme zu entreißen, kannst du sicher sein, dass es ein Zombie ist.

9. Chili sin carne

Egal, wie hungrig du bist: Verarbeite nie, nie, niemals Menschenfleisch. Auch, wenn du irgendwo gelesen hast, dass es wie Huhn schmeckt. Tu. Es. Einfach. Nicht.

10. Bleib cool

Hysterisch wie eine Vierjährige zu kreischen, hält den Zombie auch nicht davon ab, dich zu fressen. Außerdem wirst du schnell feststellen, dass es bei den Ladies nicht wirklich gut ankommt, wenn dir immerfort ein warmer Urinstrahl am Hosenbein entlangläuft.

Falls man tatsächlich ein Gegenmittel oder Impfstoff entwickeln sollte und du bis dahin überlebt hast: Glückwunsch!

Denn nun hast du die ehrenvolle und spaßbringende Aufgabe, die Erde neu zu bevölkern! 

PLAY

Hilf deinen Freunden, sich zu retten!

Teilen Teilen
Bereits 66 mal geteilt!
Titelbild via pixabay.com

Dieser Artikel ist Teil unseres Ressorts Couching, in dem sich alles um Serien, Filme, Games und dein geliebtes Sofa dreht! So wie in diesen Artikeln: