Weihnachten

Grandiose DIY-Fails - andere können kein Stück besser basteln als du

ilona-jerabek
Ilona Jerabek

Es ist fünf vor Weihnachten und du hast mal wieder keine Kohle für Geschenke? „Basteln ist eine famose Idee!“, denkst du dir. Handgemachtes kommt total von Herzen und so. 

Dumm nur, dass du in Sachen Geschicklichkeit seit der etwas peinlichen Sache mit dem getöpferten Aschenbecher in der 3. Klasse keine nennenswerten Fortschritte verzeichnen kannst. Aber das macht nichts, wirklich nicht.

Denn seien wir mal ehrlich: DIYs sehen nur bei den Profis auf Pinterest gut aus. Hier einige beruhigende Beweise:

PLAY
Bild via Giphy

1. Krümelmonster unchained

Wohl nirgends gehen mehr DIY-Projekte schief als in der Küche. Im besten Fall leidet nur die äußere Form und nicht der Geschmack. Aber bei diesem blauen Wunder möchte man dem Auge eher raten, heute lieber nicht mitzuessen. Das toppst sogar du!

PLAY
Bild via

2. Das Keks-Orakel

Dieses misslungene DIY ist in gewisser Weise fast genial: Der zerlaufene Kekskerl zeigt eindrücklich die Metamorphose des menschlichen Körpers zwischen 24.12. und 26.12. Also vielleicht doch kein Fail sondern wohl durchdachte Gesellschaftskritik in Teigform!

PLAY
Bild via

3. Die Schmelz-Katastrophe

Tja, auch die Anwendung von Lebensmittelfarben will gelernt sein. 

4. Eischnee-Fail

Der Umgang mit Eiweiß erfordert Erfahrung, Gespür, Geschicklichkeit, Können. Alles Dinge, die du ... nicht hast. Aber andere eben auch nicht! 

5. Wie man sieht...

Amtliche Ofen-Explosion!

6. Falsche Verknöpfung

Eine Schüssel für Schussel? Jedenfalls ist das mit dem Luftballon auch keine leichte Übung. Ganz offensichtlich

7. Grobmotorik-Problem

Eine fesche Lebkuchen-Tardis wäre doch genau das richtige Geschenk für einen glühenden Dr.-Who-Fan! Allerdings müsste er sie dazu erkennen können. Tja.

8. Bälle-Bad

Ostern? Weihnachten? Hauptsache, selbstgemacht! Was auch immer es sein soll, es hätte bestimmt recht hübsch werden können. Hätte.

9. Strickliesel

Nun, auch ein detailliertes Youtube-Tutorial hilft dir nicht viel beim Stricken, wenn du damals im Handarbeits-Kurs einfach immer nur geschlafen hast.

10. Kunst? Kann weg!

Fast so genial wie die beinahe gelungene Restauration des Kirchenbildes Ecce Homo. Du erinnerst dich?

11. Origami für Armi

Falten kann man nicht, Falten hat man. Oder so.

Hauptsache von Herzen!

So hässlich dein DIY auch am Ende aussehen mag – am Wichtigsten ist doch, dass es von Herzen kommt und du deine ganze Zuneigung, Inspiration und Kreativität darin ausdrücken konntest. 

Trau dich! Es ist wirklich gar nicht schlimm, dass es ein bisschen schief ist. Oder seltsam schmeckt. Oder alle darüber lachen. Andere sind noch viel, viel schlechter im Basteln als du. Pinterest-Ehrenwort!

PLAY
Bild via

Niemand muss sich für seine zwei linken Hände schämen!

Teilen Teilen

Dieser Artikel ist Teil unseres Ressorts Couching, in dem sich alles um Serien, Filme, Games und dein geliebtes Sofa dreht! So wie in diesen Artikeln: